Spanisches Erbrecht

Die Kanzlei Nobis vertritt Sie in allen Belangen des spanischen Erbrechts:

Nachlassplanung / Erbschaftsabwicklung

Erben + Vererben in Spanien

Bei einem Erbfall stellen sich viele rechtliche Fragen. Dies gilt erst recht in einem fremden Land und in einer fremden Rechtsordnung.

  • Wie erfahre ich vom Testament?
  • Welches Erbrecht (deutsches oder spanisches Erbrecht) ist anzuwenden?
  • Muss ich Erbschaftssteuer zahlen?

Sie sind Erbe, Pflichtteilsberechtigter oder Vermächtnisnehmer?

Wir setzen alle Ihre Ansprüche durch und wickeln die gesamte Erbschaft für Sie in Spanien ab!

rechtsanwalt-nobis-erbrecht

Seit Jahrzehnten gehören spanische Erbschaftsabwicklungen zu unserem Kanzleialltag.

Ob Sie in Spanien liegendes Vermögen geerbt haben oder Sie die Weitergabe Ihres Vermögens an die nächste Generation organisieren möchten. Wir beraten und vertreten Sie von der Gestaltung des Testaments und des Erbvertrags bis hin zur Umschreibung beim zuständigen Grundbuchamt.

Wir bieten Ihnen die vollständige Nachlassabwicklung an, die durch uns zuverlässig in ganz Spanien durchgeführt werden kann.

Gerne sind wir Ihnen auch bei der Veräußerung einer geerbten Immobilie rechtlich durch unsere Abogados (spanischen Anwälte) / Rechtsanwälte für das spanische Immobilienrecht behilflich.

Unter Berücksichtigung Ihrer konkreten, persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse umfasst unsere Beratung und Vertretung – abhängig von Ihrem Auftrag – auch jede steuerrechtliche Frage.

Sofern der Erbfall eingetreten ist und Vermögen in Spanien (z.B. Immobilie, Bankguthaben pp) vorhanden ist, Sie aber in Deutschland leben, können Sie natürlich auch gerne an unseren deutschen Standorten (Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg und Brüggen bei Mönchengladbach) einen Termin mit einem unserer deutschen Rechtsanwälte oder deutschsprachigen spanischen Anwälte (= Abogados) vereinbaren. Wir können dann für Sie in Spanien – abhängig vom konkreten Auftrag – die gesamte Erbschaft in Spanien für Sie abwickeln. Sie müssen meistens noch nicht einmal nach Spanien reisen.

Grundlagen des spanischen Erbrechts:

Das Erbrecht in Spanien ist nicht nur in einem Gesetz geregelt. Zu beachten sind die Bestimmungen des spanischen Zivilgesetzbuchs, des Código Civil (CC). Darüber hinaus gelten aber in einer Reihe von Provinzen Spaniens sogenannte regionale Foralrechte, die die Regelungen des Código Civil erggänzen und oft auch durchbrechen.
Insbesondere in folgenden Regionen sind die Regelungen des Código Civil im spanischen Erbrecht durch regionales Foralrecht durchbrochen: Aragon, Balearen, Galizien, Navarra, Baskenland und Katalonien. Die erbrechtlichen Bestimmungen in diesen Regionen Spaniens unterscheiden sich teilweise erheblich von den Bestimmungen des spanischen Código Civil .

Rechtsnachfolge in Spanien

Das spanische Erbrecht geht grundsätzlich davon aus, dass jeder Erblasser seine Nachfolge durch Testamente regelt. Nur in Fällen, in denen der Erblasser stirbt, ohne ein Testament zu hinterlassen, oder das Testament unwirksam bleibt, sollte die gesetzliche Nachfolge entscheiden, von wem der Erblasser beerbt wird.

Der überlebenden Ehegatten und die Verwandten des Erblassers (Geschwister, Tanten, Onkel) werden nach spanischem Erbrecht berücksichtigt, wenn der Erblasser keine Kinder, keine Eltern, einschließlich Großeltern oder Urgroßeltern, zurückgelassen hat.

Wenn es keine Verwandten des Erblassers gibt und er zum Zeitpunkt der Erbschaft nicht verheiratet war, erbt der Staat auch in Spanien.

Gemäß dem spanischen Erbrecht kann der Erblasser seine Erben testamentarisch einsetzen, ein Vermächtnis anordnen, eine Erbschaft mit einer Bedingung oder einem Zeitlimit verknüpfen, eine Teilungsanordnung treffen und die Ausführung eines Testaments anordnen.

Rufen Sie uns an

Wir beraten Sie gerne bei Ihren Fragen über das spanische Erbrecht.

  • Düsseldorf: +49 (0) 211 – 42 47 14 09
  • Essen: +49 (0) 201 – 89 45 285
  • Hamburg: +49 (0) 40 – 82 21 86 370
  • Frankfurt: +49 (0) 69 – 71 04 56 521
  • Brüggen: +49 (0) 2163 – 57 20 970

Die Büros in Madrid und Valencia sind für Mandanten über die Telefonnummern der Büros in Brüggen und Düsseldorf erreichbar.

SPANISCHES ERBRECHT-rechtsanwalt strafrecht
spanisches-erbrecht-rechtsanwalt strafrecht
spanisches-erbrecht-rechtsanwalt strafrecht
Scroll to top